✆ 00800/700 500 00 (Mo.-Fr. von 8-17 Uhr)    ✓ Große Auswahl an eiweißarmen Lebensmitteln für kleine und große Patienten mit Stoffwechselstörungen   

Pasta & Beilagen

Welcher Pasta-Tag ist heute bei Ihnen? Hier finden Sie unsere italienische Pasta, den tollen Reisersatz und schmackhafte Kartoffelprodukte für viel Abwechslung beim Hauptgang.

  • Wie kann ich den Loprofin Rice verwenden?

    Loprofin Rice lässt sich im Salzwasser als Beilage kochen, oder Sie verwenden ihn für ein kräftiges Risotto mit Gemüse. Auch die Zubereitung als Milchreis für die Kinderernährung oder als Süßspeise gelingt ganz einfach.
  • Loprofin Kartoffelknödelmasse - Was geht damit noch?

    Wenn Sie Loprofin Kartoffelknödel-Teig zubereitet haben lässt sich vieles damit zaubern. Probieren Sie mal Gnocchi aus der Masse herzustellen. Sie können auch eine lange Walze abkochen und diese dann in Scheiben geschnitten als Kloßscheiben in Butterschmalz anbraten.
  • Wie kann ich die Loprofin Kartoffelpüree-Flocken noch verwenden?

    Das tolle am Loprofin Kartoffelpüree ist der niedrige Eiweißgehalt im Vergleich zu handelsüblicher Ware. So kann man mit diesem Kartoffelprodukt richtig schön satt werden. Daher eignen sich die Flocken auch zum Anreichern der Beikost, wenn das reine Gemüsegläschen nicht mehr ausreichend satt machen. Auch zum Binden von Gemüsecremesuppen sind diese Flocken ideal, z.B. Kürbissuppe,Karottensuppe oder Blumenkohlcremesuppe werden durch Zugabe von Kartoffelpüree-Flocken schön sämig.
  • Loprofin Kartoffelpuffer - Gibt es hier auch Varianten?

    Der Loprofin Puffer-Klassiker ist natürlich die Zubereitung in der Pfanne mit Zimt&Zucker und Apfelmus. Aber auch pikant mit grüner Soße sind die Puffer ein Genuß. Da die Masse sehr stabil ist, ist es möglich hier zusätzliche Zutaten wie angebratenes Gemüse oder Röstzwiebeln zuzugeben. Mit nur wenigen weiteren Zutaten lassen sich Brotlinge oder auch pikante Waffeln zaubern. Lassen Sie sich von unserer Rezeptsammlung auf www.nutricia-metabolics.de inspirieren.
  • Wie bereite ich eine Lasagne richtig zu?

    Vorkochen der Loprofin Lasagne-Platten oder nicht? Dies hängt ein bisschen von der Flüssigkeitsmenge beim Rezept ab. In der Regel funktioniert es aber ohne Vorkochen. Wichtig ist dann nur zu beachten, dass über die letzte Teigplatte noch einmal genügend Bechamelsoße gegeben wird, damit auch die oberste Pasta-Schicht gar werden kann.
  • So viel Auswahl an Pasta-Sorten. Welche Sorte eignet sich für welche Zubereitung?

    Für Suppen sind v.a. die Loprofin Animal-Pasta, Puntoni und die Lisce geeignet. Für einen Nudelauflauf empfehlen wir natürlich Loprofin Lasagne, Penne oder Fusilli. Zur Soßenzubereitung passen die Loprofin Spaghetti, Tagliatelle, Fusilli und Conchiglie.
  • Was versteht man unter der Pasta-Regel 1-10-100?

    1-10-100 ist die goldene Regel beim Pastakochen. Sie sagt, dass wir 1 l Wasser mit 10 g Salz für 100 g Pasta benötigen. Soll heißen, der Topf muss groß genug sein, außerdem muss das Wasser richtig kochen, wenn die Pasta hineingegeben wird und zu Beginn muss man einige Male umrühren. Dann wird Pasta perfekt.
Aktualisierung…
  • Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.